Bekannt aus Funk & Fernsehen
Timo Ameruoso der Pferdemediator - Bekannt aus Funk und Fernsehen
Timo Ameruoso - Autor

Aktuelle
Termine

Ausgewählte
Produkte

Timo Ameruoso
Autor

„Zum Aufgeben ist es zu spät – Fünf Dinge, die Pferde uns über das Leben lehren“
Timo Ameruoso - Das Buch: Zum Aufgeben ist es zu spät
  • Broschiert: 208 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 349963337X
  • ISBN-13: 978-3499633379
„Zum Aufgeben ist es zu spät – Fünf Dinge, die Pferde uns über das Leben lehren“
Sachbuch, Erscheinungstermin: 17.11.2017
 
"Ich sterbe. Ich liege auf der Straße und weiß, dass etwas Unverstellbares geschehen ist. Das Blut in meinem Mund schmeckt ekelhaft metallisch, ich spüre, wie es mir aus dem Mundwinkel rinnt, immer weiter, ohne Unterlass. Meine Brust schmerzt, ich bekomme kaum Luft. Mein Oberkörper krümmt sich vor Schmerzen, ich kann nichts dagegen tun. Meine Beine bewegen sich nicht, sosehr ich mich auch bemühe. Denn ich will weg hier, weg von diesem Ort der Katastrophe. Wenn ich es schaffe, von hier wegzukommen, wird alles gut."
 
An wen richtet sich dieses Buch?
Dieses Buch richtet sich anders als „Seitenblicke“ nicht speziell an Pferdeliebhaber und Reiter, sondern an all diejenigen Menschen, die an einem Punkt im Leben angekommen sind, an dem ihnen alles zu viel ist, sie nicht mehr können, keinen Ausweg mehr sehen und keinen Plan B haben. Timo Ameruoso kennt dieses Gefühl. Er selbst war mehrfach aufgrund diverser lebensbedrohlicher Schicksalsschläge an diesem Punkt.
 
Buchinhalt
Vor Timo Ameruoso lag eine vielversprechende Karriere als professioneller Springreiter. Ein schrecklicher Verkehrsunfall, der ihn in den Rollstuhl brachte und den er fast mit seinem Leben bezahlte, veränderte von einem Tag auf den anderen sein Leben. Was ihn rettete, war seine Liebe zu Pferden und der Wunsch, wieder reiten zu können. Timo begann, sich intensiv mit dem Wesen der Pferde zu beschäftigen, und entdeckte dabei viele Parallelen zwischen ihnen und uns Menschen. Fünf zentrale Regeln hat er herausgefiltert, die ihm bei der Arbeit mit Pferden und im Leben als Ganzes weitergeholfen haben. Lesen Sie in diesem Buch, welche Grundsätze dies sind und wie sie sich praktisch umsetzen lassen.
Das neue Buch des Pferdemediators arbeitet sein bewegtes Leben auf. Es zeigt, wie man es schaffen kann, trotz schwerer Schicksalsschläge seinen Weg zu gehen, um langfristig erfolgreich und glücklich zu sein und sein gesamtes Potenzial zu entfalten. Ein Buch, das die Leser aufrüttelt und ihnen Zukunftsvisionen und neuen Lebensmut liefert.
 
Tipp: Möchten Sie Timo Ameruosos Geschichte hautnah von ihm selbst erzählt bekommen? Erleben Sie den Pferdemediator live als Speaker bei einem seiner fesselnden Vorträge.
Abruptes
Karriereende
Timo Ameruoso - Das Buch: Seitenblicke
  • Taschenbuch: 182 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499606666
  • ISBN-13: 978-3499606663
“Seitenblicke”
Fachbuch, Erscheinungstermin: 24.04.2018

"Endlich hatte ich verstanden, dass das Geheimnis für eine ultimative Beziehung zwischen Pferd und Mensch nicht in meinem Pferd Paolo liegt, sondern vor allem in meiner eigenen Entwicklung – der mentalen, aber natürlich auch der körperlichen. Je weiter ich mich entwickeln würde, das war mir nach diesen Erlebnissen klar, desto mehr würde sich auch die Beziehung zwischen meinem Pferd und mir intensivieren."
 
An wen richtet sich dieses Buch?
Wie die Beziehung zwischen Mensch und Pferd gelingen kann, fernab von Gewalt, Konditionierung und Dressur, wie trotz völlig unterschiedlicher Perspektiven auf das Leben Pferd und Mensch zu einer unerschütterlichen, starken und stabilen Beziehung, der „ultimativen Beziehung“, zusammenwachsen können, davon erzählt Timo Ameruoso in seinem Buch “Seitenblicke“. Reiter und Pferdeliebhaber erfahren hier mehr über das von ihm entwickelte autodynamische Reflexionsprinzip, wie man sein Training mit dem Pferd aufbauen und welche kleinen Tricks man beherrschen sollte.
 
Buchinhalt
Nachdem Pferdemediator Timo Ameruoso nach mehreren Schicksalsschlägen seine Berufung gefunden hatte, brachte er parallel zu den von ihm angebotenen Workshops das Fachbuch „Seitenblicke“ auf den Markt, in dem er anhand des selbst entwickelten autodynamischen Reflexionsprinzips wichtige Tipps zur Verbesserung der Beziehung zwischen Pferd und Mensch gibt.
 
Dabei unterscheidet sich seine Herangehensweise deutlich von denen anderer Horseman. Für Timo Ameruoso spielen die Psychologie, Hirnmechanik und die Herdendynamik eine entscheidende Rolle für das Miteinander von Pferd und Mensch.
 
Die Beziehung zwischen Pferd und Mensch ist vergleichbar mit der zwischen Mann und Frau. Manchmal versteht man sich, öfters eher nicht. Das ist auch kein Wunder – immerhin denken wir auch in völlig unterschiedlichen Kategorien. Zwischen Pferd und Mensch ist das nicht anders. Das Pferd als Beutetier trifft auf den Menschen, das Raubtier.
 
Tipp: Wenn Sie die Unterstützung von Timo Ameruoso benötigen und seine Ratschläge in die Praxis umgesetzt sehen möchten, können Sie dem Pferdemediator eine Anfrage für ein Einzeltraining oder einen Workshop senden oder sich von ihm in einem Telefoncoaching individuell beraten lassen.

Kooperationspartner & Sponsoren

landrover-boehm.png
snurise-medical.png
soliz.png

Please publish modules in offcanvas position.